Leipziger Palmen Kultiviert Hyophorbe Lagenicaulis Flaschenpalmen

Seit letztem Jahr kultiviert Leipziger Palmen (LE Palms) neue Palmenarten, die auch großartige Zimmerpflanzen sind. In Deutschland oder Europa können sie auch im Freien von Frühling bis Herbst wachsen. Einige von ihnen können sogar leichten Frost vertragen. Die neuen Palmen und Details dazu werden bis Ende des Jahres veröffentlicht. Natürlich können die Jungpflanzen zum besten Preis auf unseren Seiten bestellt werden. Bestellungen per eMail sind ebenfalls möglich und ein komplett neuer Shop wird dieses Jahr noch kommen! http://www.lepalms.shop

Hyophorbe lagenicaulis, die Flaschenpalme oder die Fasspalme, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Hyophorbe in der Familie der Palmengewächse. Sie ist ursprünglich in Round Island, Mauritius beheimatet.

Flaschenpalmen haben einen großen geschwollenen Stamm. Es ist ein Mythos, dass der Stamm der Palme Wasser speichert. Flaschenpalmen haben nur vier bis sechs Blätter zu jeder Zeit geöffnet. Die Blätter junger Palmen haben eine rote oder orange Färbung, aber bei der Reife wird ein tiefes grün angenommen. Die Blüten der Palme entstehen unter der Krone.

Diese Art wird oft mit ihrer Verwandten, der Spindelpalme, verwechselt, die ebenfalls einen geschwollenen Stamm hat. Der Stamm der Spindelpalme schwillt jedoch in der Mitte an (ähnelt der Form einer Spindel), während der Stamm der Flaschenpalme von nahe der Basis anschwillt und sich weiter nach oben verjüngt. Sein Blütenstand verzweigt sich in vier Ordnungen und seine 2,5 cm Früchte können orange oder schwarz sein. Der Stamm beider Arten wird mit zunehmendem Alter der Palme immer schlanker.

Innerhalb von Mauritius ist die einzige andere existierende Hyophorbe-Art die Hyophoberbe vaughanii. Die Flaschenpalme unterscheidet sich von dieser Art jedoch durch ihren geschwollenen Stamm, wenn sie jung ist; durch seine viel kleineren (2,5 cm) orange oder schwarze Früchte; und durch seinen Blütenstand, der sich in vier Ordnungen statt drei verzweigt.

Verbreitung und Lebensraum:

Die Flaschenpalme ist natürlich in Round Island vor der Küste von Mauritius endemisch. Während die Vernichtung von Lebensräumen und weltweite Umweltverschmutzung die letzten verbliebenen Palmen in freier Wildbahn zerstören, ist das Überleben der Art aufgrund ihrer überall in den Tropen und Subtropen als Solitärpflanze allgegenwärtigen Pflanzen teilweise gesichert. Es ist eine von drei Hyophorbe-Arten, die natürlich in Mauritius vorkommen, und eine von nur zwei, die noch vorhanden sind.

Flaschenpalmen sind sehr kälteempfindlich und werden bei 0 ° C (32 ° F) oder kälter während einer nennenswerten Zeitspanne getötet. Sie können einen kurzen, leichten Frost überleben, haben aber Laubschäden. Nur Südflorida und Hawaii bieten sichere Standorte in den USA, um Flaschenpalmen draußen zu züchten, obwohl gelegentlich blühende Exemplare in bevorzugten Mikroklimata um Cape Canaveral und Tampa-St. Petersburg-Clearwater in Küstenbereichen von Florida zu sehen sind. Sie ist eine schöne ‚Containerpflanze‘ oder Palme für die Kultivierung in Töpfen an allen möglichen Plätzen oder Stellen, solange sie vor der Kälte geschützt und nicht überschwemmt wird.

Quelle: Wikipedia

Die Zukunft der Landwirtschaft ist ökologischer Ackerbau, Gemeinschaftfarmen, Stadtgärtnern, Begrünung, Aqua-, Hydro- und Permakultur! Greening Deserts Projekte wie Leipziger Palmen (LE Palms) und Urban Greening werden ebenfalls in diesen Bereichen oder Gebieten arbeiten. Wenn wir endlich einen Platz bekommen, um mit dem ersten Forschungs- und Begrünungscamp in Afrika oder der MENA-Region und Europa zu beginnen, können wir endlich mit all den wichtigen Projekten und Forschungen beginnen.

Wir brauchen mehr Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit (nachhaltiges Leben und Arbeiten) in allen Bereichen. Wir müssen eine Welt des Verständnisses, der Akzeptanz, des Respekts, der Toleranz, des Mitgefühls und des Bewusstseins schaffen. – Oliver Gediminas Caplikas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.